Archiv

Homeoffice für Tänzer/-innen (Folge 1)

„Wohnst du noch oder tanzt du schon?“ – Die Entstehung der Ballettstange „Marcos“

Für das erste Gespräch mit Mitgliedern der Compagnie habe ich mich mit Marcos Menha zu einem Face Time-Telefonat verabredet. Vorab schickt er mir ein Foto der Trainingsecke in seinem Wohnzimmer. Die Ballettstange haben Marcos und sein Partner aus dem Seitenteil eines Ikea-Kellerregals gesägt und an der Treppe befestigt.

Download

Ballett in Zeiten des Corona-Virus

Die Ballettfreunde wollen sich kümmern

Liebe Ballettfreunde,

das Opernhaus ist geschlossen. Es finden keine Ballettvoraufführungen statt. Die Studios im Balletthaus sind geschlossen. Es finden keine Trainings und Proben statt. Die gesellige Freizeitgestaltung liegt völlig brach.

Wir Ballettfreunde wollen der Compagnie zeigen, dass wir an sie denken und uns um sie kümmern, soweit dies derzeit möglich ist.

Weiterlesen

Ein intensives Pas-de-deux wird geprobt.

Arbeitsprobe mit Robert Binet

Am 27. Februar fand im Studio 1 des Balletthauses die letzte Arbeitsprobe in der laufenden Spielzeit statt.

Der junge kanadische Choreograph Robert Binet probte ein Pas-de-deux aus seinem neuen Stück „Dark with Excessive Bright“, das am 13. März im Rahmen von b.43 in Düsseldorf und am 04. April in Duisburg Premiere hat.

Weiterlesen

Ein Rückblick auf die letzten Veranstaltungen der Ballettfreunde

Zwei Tanz-Highlights und eine Mitgliederversammlung

Die Ballettfreunde sind aktiv. Sie bekommen Möglichkeiten, sich über das moderne Ballett zu informieren, die es sonst nirgends gibt. Die Mitgliedschaft bei den Ballettfreunden lohnt sich also. Einen Bericht – mit vielen Fotos – über die letzten Veranstaltungen können Sie als PDF-Datei hier herunterladen.

Download

Eine Arbeitsprobe und ein Gespräch mit Anne do Paço

Zwei spannende Abende mit Martin Schläpfer

Die Ballettfreunde hatten wieder einmal die exklusive Möglichkeit, Arbeit und Denken von Martin Schläpfer näher kennenzulernen. An zwei Abenden stellte er sich im November und Dezember 2019 im Balletthaus den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Sie können den ausführlichen Bericht hier als PDF-Datein herunterladen.

Download

Eine kleine, aber feine Weihnachtsfeier

Weihnachtsgrüße der Compagnie an die Ballettfreunde

Die gesamte Compagnie des Ballett am Rhein sendet auch in diesem Jahr allen Ballettfreunden herzliche Grüße zum Fest und die besten Wünsche für das Neue Jahr. Die Tänzerinnen und Tänzer bedanken sich für die Unterstützung, die sie von den Ballettfreunden in dieser - sicherlich nicht unkritischen - Spielzeit wieder erhalten haben.

Weiterlesen

Irene Vaqueiro zeigt, wie sie ihre Spitzenschuhe präpariert

Was passiert mit einem Spitzenschuh, bevor er auf die Bühne darf?

Haben Sie sich schon mal gefragt, was eine Tänzerin mit ihrem Spitzenschuh macht, um darauf tanzen zu können? In diesem Youtube Video finden Sie die Antwort.

Video ansehen

Trauer um Josef Krings

Ehrenvorsitzender Josef Krings im Alter von 93 Jahren verstorben

Josef Krings war mit seinem jahrzehntelangen Einsatz für soziale Gerechtigkeit weit über die Stadtgrenzen Duisburgs hinaus bekannt als der wohl beliebteste Kommunalpolitiker des Ruhrgebiets.

Weiterlesen

Große Freude beim Ballett am Rhein

Marlúcia do Amaral erhält FAUST-Preis

Unsere Tänzerin Marlúcia do Amaral wurde am Samstag den 09. November 2019 im Staatstheater Kassel mit dem begehrten Theaterpreis DER FAUST ausgezeichnet. Sie erhielt diesen in der Kategorie „Darstellerin Tanz“ für ihre Interpretation der Odette in Martin Schläpfers „Schwanensee“.

Weiterlesen

Welcome 2019/2020

Alban Pinet stellt sieben neue Mitglieder der Compagnie und den neuen Repetitor vor

Die Vorstellungsrunde im Studio 1 des Balletthauses war außerordentlich groß. Vier neue Tänzerinnen, drei neue Tänzer und einen neuen Repetitor konnte Alban Pinet den Ballettfreunden beim traditionellen „Welcome“ vorstellen.

Weiterlesen

Wie junge Männer wegen ihrer Tanzausbildung angefeindet werden

Wer hebt eigentlich die Ballerina?

In der Sendung „Good Morning America“ berichtete die Moderatorin Lara Spencer ironisch darüber, dass der 6jährige britische Prinz George als Schulfach auch Ballettunterricht gewählt hat. Das führte in den USA zu heftigen Diskussionen. Wir sprachen mit drei Mitgliedern der Compagnie über ihre eigenen Erfahrungen während der Tanzausbildung. Sie können den Artikel hier als PDF-Datei downloaden.

Download

Künstlergespräch mit Hélène Vergnes

Kostüme für den Tanz

Am 9. Oktober stellte sich Hélène Vergnes im Studio 1 des Balletthauses den Fragen von Anne do Paço in einem Künstlergespräch und erläuterte den recht zahlreich erschienenen Ballettfreunden ihre Arbeit.

Weiterlesen

Japan Gastspiel 2019

Osaka

Wie die Zeit und die Vorstellungen in Osaka waren, erfahren Sie im folgenden letzten Reiseblog von Alban Pinet. Wir bedanken uns bei Alban Pinet für die wunderbaren Blog Einträge, mit denen er uns einen Einblick in das Japan Gastspiel ermöglicht hat!

Weiterlesen

Japan Gastspiel 2019

Ausflug nach Kyoto

Die Compagnie macht heute einen Ausflug nach Kyoto und bedankt sich von hier aus ganz herzlich bei den Ballettfreunden für die freundliche Unterstützung, die dieses Erlebnis ermöglichen!

Weiterlesen

Ein Abschiedsgespräch mit Ann-Kathrin Adam

„Ich kann absolut die Rampensau spielen.“

Ann-Kathrin Adam verlässt am Ende der Spielzeit die Compagnie des Balletts am Rhein. 14 Jahre hat sie für die Compagnie getanzt und wechselt nun nach Graz. Grund genug für ein Gespräch mit ihr. Hier können Sie den Artikel als PDF-Datei downloaden.

Download

Go get your tickets. Come see us!

Young Moves 2019

Vier Mitglieder der Compagnie des Balletts am Rhein zeigen eigene Choreographien. Am 5. Juli 2019 ist Premiere im Düsseldorfer Opernhaus. Wir haben mit den ChoreographInnen über ihre Erfahrungen bei der Arbeit zu ihren Stücken gesprochen. Sie können den Artikel hier als PDF-Datein downloaden.

Download

Martin Schläpfer verlässt das Ballett am Rhein

Neuer Direktor des Wiener Staatsballetts

Der Chefchoreograph und Künstlerische Leiter des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg wechselt zur Saison 2020/21 vom Rhein an die Donau.

Zum Artikel

Letztes Gastspiel der Spielzeit 2018/19

Ballett am Rhein bei den Ludwigs­burger Schlossfestspielen

Bereits zum vierten Mal folgt das Ballett am Rhein einer Einladung zu den Internationalen Festspielen Baden-Württemberg, in diesem Jahr mit großzügiger Unterstützung der Ballettfreunde der Deutschen Oper am Rhein.

Weiterlesen

Ballettfreunde treffen auf Cunningham

American Modern Dance Veranstaltung

Am 22. Mai durften die Ballettfreunde im Rahmen der „American Modern Dance“ Veranstaltung eigene Erfahrungen mit Cunningham machen. Julie Cunningham zeigte den Ballettfreunden einige Übungen aus der Cunningham Schule. Es folgte eine Probe und ein von Alban Pinet und Michael Foster geführtes Interview mit der Einstudiererin Julie Cunningham (b.40 „Night Wandering“ von Merce Cunningham).

Birgit Keil empfängt Ballettfreunde

Ballettreise nach Mannheim

30 Ballettfreunde verbrachten vom 17. bis 19. Mai ein sonniges Wochenende in Mannheim und Limburg. Gleich zum Auftakt erlebten sie ein erstes Highlight. Professor Birgit Keil empfing die Ballettfreunde in ihrer Akademie, aus der schon viele Tänzer das Ballett am Rhein hervorgegangen sind.

Download

Mittwoch 26. Juni 2019 um 19:30 Uhr im Balletthaus

Young Moves Talk 2019

Einführung in das Programm, Gespräch und Kurzproben mit den jungen Choreographen.

Weiterlesen

Reiseblog von Monika Doll

Ballett am Rhein vom 27.02. bis 12.03.2019 auf Gastspiel in Taiwan

Die Pressesprecherin der Deutschen Oper am Rhein, Monika Doll, begleitete die Compagnie, Martin Schläpfer und alle anderen hilfreichen Menschen, die aus Düsseldorf den weiten Weg nach Taiwan angetreten waren. In einem Reisetagebuch beschreibt sie den Ablauf des Gastspiels, beginnend mit der Abfahrt vom Düsseldorfer Hauptbahnhof bis zum letzten Tag der Tournee.

Weiterlesen

Gespräch mit Aleksandra Liashenko und Chidozie Nzerem

„Die Ballerina wirkt dann leicht wie eine Feder.“

Was bedeutet es für Kinder und Jugendliche sich dem Ballett zu verschreiben? Welche Disziplin müssen sie aufbringen um erfolgreich sein zu können? Wir haben bei zwei Mitgliedern der Compagnie einmal nachgefragt.

Download

Samstag, 22. Juni 2019

Frühlingsausflug

Der diesjährige Frühlingsausflug der Ballettfreunde mit der Compagnie führt uns ins Herz der Landeshauptstadt. Bei einer Führung durch die Altstadt in kleinen Gruppen und mit versierten Führern entdecken wir Verborgenes und Bekanntes neu.

Weiterlesen Infos und Anmeldeformular

Große Oper – viel Theater?

Gruppenführung zur Ausstellung

Die Ballettfreunde erhalten die Möglichkeit zu einer Gruppenführung zur Ausstellung des Deutschen Architekturmuseums im Opernhaus Düsseldorf am 11. Mai 2019.

Weiterlesen

Demis Volpi im Gespräch

Fragen an den künftigen Chef­choreo­graphen und Ballett­direktor

Am 15. März hat sich Demis Volpi in einem Pressegespräch vorgestellt. Wir haben Fragen der Journalisten und die Antworten aus diesem Gespräch, an dem auch Professor Christoph Meyer, der Generalintendant der Oper am Rhein teilgenommen hat, einmal zusammengestellt.

Weiterlesen

Der Nachfolger von Martin Schläpfer stellt sich vor

Demis Volpi wird neuer Chef­choreo­graph und Ballett­direktor

Am 15. März 2019 wurde der Nachfolger von Martin Schläpfer vorgestellt. Demis Volpi wird zur Spielzeit 2020/21 neuer Ballettdirektor und Chefchoreograph des Balletts am Rhein. Er unterzeichnete einen Vier-Jahres-Vertrag bis zur Saison 2023/24. Demis Volpi stellte sich nach seiner Berufung zunächst der Compagnie vor.

Weiterlesen

Arbeitsprobe mit Martin Schläpfer im Balletthaus

Ballettfreunde und Rotarier aus Meerbusch schauen Martin Schläpfer beim Choreographieren zu

„Stell dir vor, du wärst hier ganz alleine“, sagt Martin Schläpfer zu Beginn der Probe der jungen Tänzerin Sinthia Liz. Das ist sicherlich nicht einfach, denn auf der Tribüne des Studios 1 sitzen etwa 100 Zuschauer und schauen gebannt auf Sinthia, die Martin Schläpfers Anweisungen tänzerisch umsetzen soll.

Weiterlesen

Schon wieder gab es Blumensträusse …

Premiere b.38 in Duisburg

Wie deutlich zu sehen ist, verschönte bei der Premierenfeier am 9. Februar 2019 erneut der Blumenstrauß der Ballettfreunde den Tisch, an dem die Mitglieder der Compagnie Platz genommen hatten.

Weiterlesen

Martin Schläpfer im Gespräch mit Anne do Paço

„Ich bin halt ein Bauer.“

Seit nunmehr zwanzig Jahren arbeiten Martin Schläpfer und Anne do Paço zusammen. Er als Choreograph und Ballettdirektor, sie als Dramaturgin. Seit 2009 gestalten sie gemeinsam maßgeblich das Programm des Balletts am Rhein. Man kann daher davon ausgehen, dass niemand Martin Schläpfer als Künstler und Mensch so gut einschätzen kann, wie Anne do Paço.

Download

Choreographengespräch

Martin Schläpfer über seine neuen Ballette „Ulen­spiegel­tänze“ und „44 Duos“

Die Ballettfreunde laden alle Interessierten zur Teilnahme an einem Choreographengespräch mit Martin Schläpfer ein.

Weiterlesen

Adventsfeier mit der Compagnie

Eine „Stille Nacht“ im Balletthaus

Eine ganz so stille Nacht war es nicht mehr, als aus über 120 engagierten Kehlen im Studio 1 des Düsseldorfer Balletthauses das Lied von der „Stillen Nacht“ angestimmt und in weiteren Strophen als „silent night“, „sainte nuit“ oder „noite feliz“ besungen wurde.

Die Ballettfreunde hatten am 18. Dezember zur traditionellen Adventsfeier mit der Compagnie des Balletts am Rhein eingeladen.

Weiterlesen

„Mir ist es meist zu kalt in Deutschland.“

Gespräch mit Marlúcia do Amaral und Marcos Menha über „Heimat“

Für das Thema „Heimat und Zuhause“ suchte ich nach zwei Gesprächspartnern aus der Compagnie, die einerseits von einem anderen Kontinent stammen, aber andererseits schon lange in Deutschland leben.

Download

Weihnachtsgrüße

An alle Freunde des Balletts am Rhein

Liebe Ballettfreunde,

Weihnachten ist das Fest der Feste auf das sich nicht nur die Kinder in Erwartung schöner Geschenke freuen. Wir Ballettfreunde sind schon im Laufe des Jahres von der Compagnie mit hervorragenden Choreografien reich beschenkt worden.

Weiterlesen

Hinter den Kulissen

Barbara Stute erklärt das Bühnenbild

Schnürboden, Zugstangen, Punktzüge, Panoramazug, Portalturm, Seitengasse … das ist die Begriffswelt in der sich Barbara Stute bewegt. Martin Schläpfer holte sie nach Düsseldorf als technische Koordinatorin des Balletts am Rhein. Jetzt stehen wir Ballettfreunde mit ihr auf der Bühne des Opernhauses und sie erklärt uns, was hier tagein tagaus vor sich geht.

Weiterlesen

Ballettfreunde auf Tour

Ein Ballettabend mit der Dance Company Osnabrück

Eine 33-köpfige Gruppe der Ballettfreunde trat am 21. November die Fahrt nach Leverkusen an. Dort gab die Dance Company Osnabrück ihren „Danse Macabre“, einen aus vier Stücken bestehenden Tanzabend.

Weiterlesen

Premierenfeier zu b.37

Ein Rosenstrauß mit Geschichte

Impressionen von der Premierenfeier zu b.37 am 23. November im Opernhaus Düsseldorf und ein Rosenstrauß mit Geschichte auf dem Tisch der Compagnie.

Weiterlesen

Zum Tag der Deutschen Einheit

Bundesverdienstorden für Martin Schläpfer

Zum Tag der Deutschen Einheit ist Martin Schläpfer für seine Leistungen und sein Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden.

Weiterlesen

Bei uns erhältlich

Ballettmagazin b–N⁰9

Was sind die Themen, die Tanzschaffende, aber auch Designer und Dirigenten im Jahr 2018 bewegen? In Essays und Gesprächen eröffnet das Magazin des Balletts am Rhein b–N⁰9 unterschiedliche Perspektiven – abgerundet durch Fotos von u.a. Alexander Basile, Markus Feger und Gert Weigelt.

Im Webshop bestellenTeaser-Video herunterladen

On Tour

Ballett am Rhein glänzt in Madrid

Insgesamt vier Vorstellungen von Martin Schläpfers „Ein Deutsches Requiem“ begeisterten vom 12. – 14. Oktober die Zuschauer des Teatro Real in Madrid.

Weiterlesen

Doris Becker und Mariana Dias im Interview

Tänzerinnen bekommen Kinder – das ist völlig normal.

Doris Becker und Mariana Dias sind zur Zeit die einzigen aktiven Tänzerinnen der Compagnie, die Kinder haben. Anne Marchand und Asuka Morgenstern befinden sich noch in Elternzeit. Wir sprachen mit ihnen über das Spannungsverhältnis, gleichzeitig Mutter und professionelle Tänzerin zu sein.

Download

Willkommen, welcome, bienvenu

Neue Compagniemitglieder stellen sich den Ballettfreunden vor

Eine Sorge braucht man nicht zu haben: Die neuen Mitglieder der Compagnie des Balletts am Rhein bringen alle Voraussetzungen mit, sich in das Düsseldorfer Umfeld mühelos zu integrieren.

Weiterlesen

Gespräch mit Julie Thirault und Alban Pinet

Der Sprung hinter den Vorhang

Wie gehen Tänzerinnen und Tänzer mit dem Ende der aktiven Arbeit im Ballett um? Wir haben nachgefragt bei Julie Thirault, die mit dem Ende dieser Spielzeit ihre aktive Tänzerinnenkarriere beendet und bei Alban Pinet, der bereits Anfang 2017 aus der Compagnie ausgeschieden ist.

Download

Bye bye

Abschied vom Ballett am Rhein

Allen Tänzern und Tänzerinnen, die die Compagnie zum Spielzeitende verlassen, überbrachte Egon Schawe die besten Wünsche und Abschiedspräsente der Ballettfreunde.

Download

Karneval der Tiere

Ballettschulvorstellung der Deutschen Oper am Rhein 2018

Am 02. und 03. Juli 2018 zeigte die Ballettschule der Deutschen Oper am Rhein drei Vorstellungen des Programms „Karneval der Tiere“ im Balletthaus.

Weiterlesen

Young Moves 2018

Weitere Vorstellungen am 05. und 07.07.2018 im Theater Duisburg

Ein Opernhaus bietet an, ihr erstes Werk zu produzieren. Auf großer Bühne, mit professionellster Technik, eigenem Bühnenbild, getanzt von einer Weltklasse-Compagnie. Die Idee von Young Moves bietet den TänzerInnen unserer Compagnie jedes Jahr die Möglichkeit, eigene Stücke zu entwickeln und aufzuführen. Nach ihrer Premiere am 30.06. beschreiben die jungen Choreographen, wie es ihnen erging.

Download

Young Moves 2018

Unsere jungen Choreographen feiern Premiere

Am Samstag, dem 30. Juni, feiert YOUNG MOVES 2018 Premiere im Theater Duisburg: Feline van Dijken, Sonia Dvořák, Virginia Segarra Vidal und Eric White – alle Tänzer des Balletts am Rhein – haben zum ersten Mal die Seite gewechselt und ihre eigenen Choreographien kreiert. Am 30.06., 05.07. & 07.07.2018 jeweils um 19.30 Uhr im Theater Duisburg.

28.05.2018

Ehrenmitglied Almut Pinckert verstorben

Unser Ehrenmitglied Almut Pinckert ist am 28. Mai 2018 verstorben. Die Begeisterung für das Ballett hat sie ihr ganzes Leben begleitet. Schon kurz nach der Gründung des Vereins übernahm sie das Finanzressort, das sie mit großem Engagement über viele Jahre verantwortlich führte.

Weiterlesen

Cassie Martín und Pedro Maricato im Interview

Der Sprung ins kalte Wasser

Sie sind nicht nur äußerlich ausnehmend nett. Cassie Martin (21) und Pedro Maricato (22) sind die jüngsten Mitglieder des Balletts der Deutschen Oper am Rhein. Sehr offen und selbstironisch berichten sie über sich, ihre tänzerische Ausbildung, ihr Vortanzen in Düsseldorf, ihre Integration in die Compagnie. Lesen Sie hier das ganze Interview.

Download

Ballettfreundereise

Kopenhagen 2018

Wenn Engel reisen … geht es nach Kopenhagen!
Am 6. April trafen sich 60 reiselustige Ballettfreunde zur diesjährigen Ballettreise am Flughafen in Düsseldorf. Die persönliche Begrüßung durch das Organisationsteam Eva Zamazalová, Oliver Königsfeld und Chiara Tillmanns mit selbst gebackener Ballerina und Wikingerbonbon versüßte schon den Check-in.

Weiterlesen

Gastspiel in Wiesbaden

Rhein-Main-Zeitung: „Ein glanzvoller Höhepunkt“.

„Martin Schläpfers Rossini-Choreografie begeistert bei den Wiesbadener Maifestspielen“ — Echo Online

„Eine wahrhaft grandiose Compagnie“ — Frankfurter Rundschau

Bei uns erhältlich

Ballettmagazin b–N⁰8

Von den Kraftfeldern zwischen Mensch und Körper, Bewegung und Worten, Geschichten und Formen, Tanz, Musik, Fotografie und Bildender Kunst handelt das Magazin b–N⁰8. Im Mittelpunkt der Porträts, Essays, Interviews, Bilder und Fotos stehen die Künstler, die das Ballett am Rhein prägen, abgerundet durch Tanzfotos von Gert Weigelt.

Zum Webshop

Bei uns erhältlich

„Ballett-am Rhein“-Kalender 2018

Der „Ballett am Rhein“-Kalender 2018 des renommierten Foto- und Kunstkalender-Verlags DUMONT: 12 farbige Fotografien aus Balletten, die Martin Schläpfers Compagnie in Düsseldorf und Duisburg präsentiert oder uraufgeführt hat, begleiten Sie durch das Jahr. Ein Muss für Ballettfans – ideal auch als Geschenk!

Filmabend am 11.04.2018

Ohad Naharin ist MR. GAGA

Der preisgekrönte Regisseur Tomer Heymann erzählt die faszinierende Geschichte eines künstlerischen Genies, das die Sprache des Modern Dance neu definierte und mit „Gaga“ eine unvergleichliche Bewegungssprache entwickelte. 19:30 Uhr, Balletthaus.

Weiterlesen

Über die Schmerzgrenze

Das Ballett am Rhein zu Gast in Bonn

„Eine großartige, packende und virtuose Choreographie. Das Publikum im ausverkauften Haus bejubelte die Tänzer und ihren Chefchoreografen sehr lange und begeistert.“ — General‑Anzeiger Bonn

George Balanchine

Maria Calegari und Bart Cook zu Besuch

Die Tanztechnik des Mr. B., erklärt und demonstriert von den New York City Ballet Stars Maria Calegari und Bart Cook. Mit Tänzern des Balletts am Rhein. Veranstaltungsort: Balletthaus

Mitgliederversammlung 2017

Concerto Grosso in einem Satz

Man erschien pünktlich, ließ sich vom Vorsitzenden über die Vereinsentwicklung berichten, bestätigte bei den Vorstandswahlen die bekannten Mitglieder, wählte einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden (Norbert Hundenborn) sowie ein neues Vorstandsmitglied (Axel Weiss), informierte sich über die Finanzplanung und das Veranstaltungsprogramm und ließ die Versammlung bei einem Glas Sekt ausklingen.

Verabschiedung

Roland Elstner

Bei der Mitgliederversammlung am 18.10.2017 wurde Roland Elstner nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand verabschiedet. Die Tänzervertreter überreichten ihm ein signiertes Compagniefoto.

Jubiläum

20 Jahre Ballettfreunde

Im Herbst 1997 haben wir die „Ballettfreunde der Deutschen Oper am Rhein“ gegründet. Dieses freudige Ereignis wurde nun am 4. November 2017 im Balletthaus u.a. mit Beiträgen des Balletts und des Stargastes Jörg Knör gefeiert. Die tolle Atmosphäre wurde durch das großartige Büffet abgerundet.

Kurzfristige Programmergänzung

Besuch der Ernst Oppler Ausstellung im Tanzmuseum Köln am 23.01.2017

Anlässlich des 150. Geburtstags des „Tanzmalers“ Ernst Oppler (1867–1929) zeigt das Deutsche Tanzarchiv Köln erstmals eine umfassende Retrospektive der Arbeiten mit Tanzbezug aus dem in Köln bewahrten bedeutenden Nachlassbestand Opplers. Die Ballettfreunde haben die Möglichkeit, die Austellung im Tanzarchiv Köln bei einer exklusiven Führung am 23.01. um 18:00 Uhr kennenzulernen.

Weiterlesen Infos zur Ausstellung

Ballettreise ausgebucht!

Ballettfreundereise nach Kopenhagen

Die Ballettfreundereise vom 06. bis zum 08. April 2018 in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen war bereits nach wenigen Tagen ausgebucht. Den Mitreisenden wird ihre Teilnahme in den nächsten Tagen schriftlich bestätigt.

Bitte vormerken

Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 18. Oktober 2017 um 19:30 Uhr im Balletthaus statt. Unter anderem wird der Vorstand neu gewählt.

Die Compagnie in der Hauptstadt

Rückblick auf das Gastspiel Berlin

Vom 10. bis zum 15. April gastierte das Ballett am Rhein mit Martin Schläpfers „7“ in der Bundeshauptstadt. Den Karfreitag nutzte das Ensemble für eine Stadtrundfahrt durch Berlin, die von Helga und Hermann Lax gespendet wurde. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Weiterlesen

Frühlingsausflug 2017

Die Ballettfreunde im Südpark

Am 06.05. kamen rund 130 Ballettfreunde und Ensemblemitglieder zum diesjährigen Frühlingsausflug im Südpark zusammen. Ein kurzer Bericht.

Weiterlesen

Ballettfreundereise 2017

Ballettfreunde in Heidelberg

Vom 07. bis zum 09. April fand die diesjährige Ballettfreundereise nach Heidelberg statt. Ein Reisebericht von Eva und Rudolf Pospischil.

Weiterlesen

Veranstaltungsinformation

Frühlingsausflug in den Südpark und zum Haus Deichgraf

Am kommenden Samstag findet der Frühlingsausflug der Ballettfreunde statt. Hier fassen wir für Sie noch einmal alle Informationen zusammen.

Weiterlesen

Die Compagnie in den Niederlanden

Rückblick auf das Gastspiel Den Haag

Im März zeigte das Ensemble des Balletts am Rhein in den Haag zweimal „Ein deutsches Requiem“ von Martin Schläpfer zu der gleichnamigen Musik von Johannes Brahms. Ein Bericht von Monika Doll.

Weiterlesen

Aufnahmeprüfung im April

Ballettschule sucht neue Schüler

FÜR KINDER VON 7 BIS 10 JAHREN: In der BALLETTSCHULE des Balletts am Rhein sind zum neuen Schuljahr wieder Plätze frei! Kinder von 7 bis 10 Jahren, die Freude am Tanzen haben, können sich am 29. April um 9.30 Uhr für eine Aufnahme in die von Ballettdirektor Remus Şucheană geleitete Schule vorstellen.

Anmeldung erforderlich bis 24. April 2017 unter: ballettschule@ballettamrhein.de

Adventsfeier

Ein weihnachtlicher Abend im Balletthaus

Am 13. Dezember trafen sich die Ballettfreunde und die Kompagnie zur gemeinsamen Adventsfeier im Balletthaus.

Weiterlesen

Schläpfer-Portrait auf DVD

Annette von Wangenheims Kinofilm „Feuer bewahren – Nicht Asche anbeten“ ist als DVD erhältlich

Die DVD ist in den Opernshops, an den Ballettständen und im Balletthaus erhältlich. Mitglieder der Ballettfreunde zahlen dort einen Sonderpreis von 15,00 €. Zusätzlich kann die DVD auch über die Ballettfreunde zum Preis von 17,90 € bestellt werden.

Weiterlesen

Fernsehpremiere für Schläpfer-Porträt

Am 18.09. im Schweizer Fernsehen und am 26.09. auf Arte

Annette von Wangenheims Kinofilm über Martin Schläpfer „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“ wird am 18.09. im Schweizer Fernsehen und am 26.09. auf Arte zu sehen sein. Er erscheint zudem am 07.10. auf DVD. Die Bühnenaufzeichnung zu „DEEP FIELD“ kann ab dem 25.09. auf Arte Concert abgerufen werden.

Weiterlesen

Veranstaltung im Balletthaus

Tanztechnik – Basis für die Kunst

Am 19.11. kamen rund 80 Ballettfreunde zu Martin Schläpfers Veranstaltung „Tanztechnik – Basis für die Kunst“, in welcher er zusammen mit Doris Becker und Brice Asnar grundlegende Techniken, Schritte und Positionen des Balletts zeigte. Im Anschluss blieb noch Zeit, um die Fragen der Ballettfreunde zu beantworten.

Gastspiel in Spanien

Rückblick auf Bilbao

Ein begeistertes Publikum bleibt nach dem ersten Gastspiel dieser Spielzeit im baskischen Bilbao zurück. Nach zwei ausverkauften Vorstellungen, wird es nun Zeit für einen Rückblick.

Weiterlesen

Neuer Ballett Kalender

„Ballett am Rhein“ Dumont Kalender 2017 jetzt für 27,00 € erhältlich!

Das gefeierte Ensemble des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg für jeden Monat des Jahres. Zwölf Szenen aus den faszinierenden Choreographien von Martin Schläpfer. Brillant mit der Kamera eingefangen von Gert Weigelt, einem der renommiertesten Tanzfotografen Deutschlands.

Interview mit Martin Schläpfer

„Auch der Duft einer Bratwurst kann Heimat bedeuten“

Martin Schläpfer spricht im Interview mit Deutschlandfunk über Heimat und warum es in einer globalisierten Welt so schwierig ist eine solche zu haben.

Interview auf deutschlandfunk.de

Ab 11. Februar in den Kinos

Feuer bewahren – nicht Asche anbeten

Annette von Wangenheims Dokumentarfilm über den Ballettdirektor und Chefchoreographen des Balletts am Rhein startet offiziell am 11. Februar bundesweit in verschiedenen Programmkinos.

Weiterlesen Kinospieltermine und weitere Informationen

Ausflug

Frühlingsausflug zum Benrather Schloss

Der diesjährige Frühlingsausflug führte die Ballettfreunde in den Düsseldorfer Süden.

Weiterlesen

Wiesbaden Gastspiel

FAZ schreibt „Eine Wucht“

Als ein „Glückliches Wiedersehen“ beschreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung das Gastspiel von Martin Schläpfers Ballett am Rhein nahe seines alten Wirkungsortes.

Weiterlesen

Neues von der Compagnie

Nachwuchs im Balletthaus!

Mariana Dias und Martin Chaix präsentierten im Balletthaus stolz ihren am 4. Mai um 2.22 Uhr geboren Sohn Kauan.

Die Ballettfreunde gratulieren!

Interview

Wir brauchen Künstler auf der Bühne, keine Maschinen

In ihrer Doktorarbeit «Der dressierte Leib» ergründet die Tanzkritikerin Dorion Weickmann die Geschichte des klassischen Tanzes. Ihr Fazit: Ballett hat viel mit Dressur zu tun. Nicole Salathé hat den renommierten Choreographen Martin Schläpfer, einst Solotänzer unter Heinz Spoerli, gefragt, was er davon hält.

Weiterlesen

Ballettfreunde

Kultur macht Freu(n)de

Zusammen mit anderen verschiedenen Freundeskreisen Düsseldorfer Kulturinstitute präsentieren sich die Ballettfreunde am Sonntag, den 29. Mai 2016 in den Schadow-Arkaden.

Weiterlesen Flyer mit weiteren Informationen

Filmportrait

Paul Taylor – Dancemaker

Ein Filmabend (in englischer Sprache) zu Paul Taylor im Balletthaus am 20. Mai 2016 um 19:30 Uhr.

Weiterlesen

Vorhang auf für Jiří Kylián!

Erstaufführung des Filmporträts „Jiří Kylián“ und Öffentliche Probe

20 April, 19 Uhr, Aalto-Theater Essen: Deutsche Erstaufführung des Filmporträts „Jiří Kylián“, Gespräch mit Kylián & Probe mit den Star-Choreografen Kylián

Weiterlesen

Ballettreise

Oldenburg in Oldenburg –⁠ eine Ballett-Reise

Ein Reisebericht von Eva & Rudolf Pospischil

Weiterlesen

Dumont-Kalender 2016

Martin Schläpfer - Ballett am Rhein

2016 hat begonnen: Zeit für den neuen DUMONT-Kalender „Martin Schläpfer - Ballett am Rhein“ mit 12 großformatigen Farbfotografien von Gert Weigelt! Im Buchhandel und unseren Opernshops für 25 Euro erhältlich.

Auszeichnung

Deutscher Tanzpreis für Marcos Menha

Marcos Menha erhält am 5. März 2016 im Aalto-Theater Essen den Deutschen Tanzpreis „Zukunft“.

Weiterlesen

Balletthaus Düsseldorf

Kurt Joos –⁠ Tanz als Bekenntnis

Ein Film- und Gesprächsabend am 02.03.2016 über Kurt Jooss vor der Premiere „Der Grüne Tisch“ mit Filmregisseurin Annette von Wangenheim. Anmeldung erbeten. Dauer ca. 90 Minuten

Vortrag im Tanzarchiv Köln

Der Grüne Tisch – eine Erfolgsgeschichte

Sonntag, 13. März 2016, 16:00 Uhr / Vortrag (mit Filmbeispielen) von Thomas Thorausch über Kurt Jooss‘ legendäres Anti-Kriegsballett. Kosten inkl. Museumseintritt: 8,50 € (ermäßigt 6,00 €)

Zum Tanzarchiv Kölns

Einführung für die Ballettfreunde

Tanzcompagnie Flamencos en Route im Balletthaus

Am 6. und 7. Januar 2016 gastierte die Choreographin Brigitta Luisa Merki mit ihrer Tanzcompagnie Flamencos en Route mit goßem Erfolg im Robert-Schumann-Saal. Am 5. Januar besuchten sie das Balletthaus zu einer Einführung.

Weiterlesen Download

Bescherung im Balletthaus

Tänzer freuen sich über das Weihnachtpräsent der Ballettfreunde

Viel vorweihnachtliche Freizeit gibt es für das Ballett nicht. Die Januarpremiere ist in voller Vorbereitung und zur Weihnachtszeit bleibt die Compagnie mit b.25 und b.17 auf den Bühnen präsent. Die Tänzerinnen und Tänzer nutzten aber einen der wenigen freien Abende am 18. Dezember, um sich zu einer kleinen internen Weihnachtsfeier zu treffen.

Weiterlesen

Veranstaltung

Heinrich Wendel –⁠ ein Visionär der Bühne

2015 wäre Heinrich Wendel 100 Jahre alt geworden. Während der Intendanz von Grischa Barfuss war er Ausstattungsleiter an der Deutschen Oper am Rhein. Ihn schlicht als Bühnenbildner zu bezeichnen, greift zu kurz.

Weiterlesen Heinrich Wendel

Auszeichnung

Duisburger Musikpreis 2015 an Martin Schläpfer verliehen

Bei der Verleihung des Duisburger Musikpreises an Martin Schläpfer durch Oberbürgermeister Sören Link und den Vorsitzenden der Köhler-Osbahr-Stiftung, Hans Jürgen Kerkhoff, am Sonntag, 29. November 2015 im Theater Duisburg, gestalteten das Ballett am Rhein und der Star-Akkordeonist Stefan Hussong ein ausgefallenes Rahmenprogramm

Weiterlesen

Gastspiel

Zu Gast in der Israeli Opera Tel Aviv

Mit fünf Vorstellungen von „Ein Deutsches Requiem“ präsentierte sich das Ballett am Rhein vom 20. bis 24. Oktober 2015 in der Israeli Opera Tel Aviv. Martin Schläpfers Choreographie, uraufgeführt am 1. Juli 2011 im Opernhaus Düsseldorf und seitdem in mehreren Wiederaufnahmen und auf Gastspielen gefeiert, wurde vom israelischen Publikum enthusiastisch aufgenommen.

Weiterlesen

Besuch im Tanzarchiv Köln

„Das Echo der Utopien –⁠ Tanz und Politik“

Kunst ist immer politisch! Nur der Tanz nicht! Zu Unrecht steht der Tanz in dem Ruf, eine unpolitische Kunst zu sein, der reinen Form, oft sogar dem puren Vergnügen verpflichtet, ohne politischen Inhalt, ohne politische Aussagekraft. Das Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln macht sich auf die Suche …

Weiterlesen Infos zur Veranstaltung

Das Triadische Ballett

Das Bayerische Staatsballett II gastiert in Leverkusen

Die Vorstellung ist ausverkauft, aber die Ballettfreunde haben noch ein kleines Kontingent an Karten. Bis zum 29.10. nehmen wir noch Anmeldungen entgegen!

Zum Artikel

Rückblick

Mitglieder-Versammlung der Ballettfreunde am 28.10.2015

Nach der Housewarming-Party wurde Studio 1 des neuen Ballett-Hauses zum zweiten Mal für den Ballett-Verein geöffnet. Der Vorstand hatte satzungs- und fristgerecht zur Mitglieder-Versammlung eingeladen, um das abgelaufene Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen und auf das neue einzustimmen. Dazu gehörte diesmal auch die Wahl des neuen Vorstandes und der Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre.

Weiterlesen

Ballettmagazin

Neu erschienen: Ballettmagazin b–N°6

In der sechsten Ausgabe des Ballettmagazins präsentiert sich zum Start der Düsseldorf-Duisburger Tanzsaison das Ballett am Rhein erneut mit expressiven Fotos und spannenden Hintergrundberichten. Im Magazin b–N° 6 stellen Martin Schläpfers Dramaturginnen Anne do Paço und Caecilia Brenninkmeyer sowie namhafte Gastautoren Themen und Persönlichkeiten vor, die die aktuelle Spielzeit prägen.

Weiterlesen

Film Preview

Feuer bewahren – nicht Asche anbeten

Bevor „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“ 2016 in die Kinos kommt und auf arte und im Schweizer Fernsehen SRF zu sehen sein wird, gibt eine Preview im Opernhaus Düsseldorf die exklusive Gelegenheit, das Filmporträt bereits im November 2015 zu erleben.

Weiterlesen

Gastspiel

Das Ballett am Rhein zu Gast in Moskau

Gastspiel im Stanislawski- und Nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheater Moskau: 12. bis 14. Juni 2015

Weiterlesen

Gastspiel

Ballett am Rhein debütierte beim Edinburgh International Festival 2015

Vom 20. bis 22. August 2015 feierte das Ballett am Rhein mit Martin Schläpfers Ballett „7“ große Erfolge beim renommierten Edinburgh International Festival. Begleitet wurden die drei Aufführungen im Playhouse Theatre Edinburgh vom Royal Scottish Orchestra unter der Leitung von Wen-Pin Chien.

Weiterlesen

Saisonstart

Das neue Balletthaus ist fertig

Seit dem 5. August 2015 ist das Ballett am Rhein im neuen Balletthaus in der Merowingerstraße 88 in Düsseldorf-Bilk zu Hause. Wir freuen uns mit dem Ensemble über die neuen Räume und Möglichkeiten.

Weiterlesen

Förderprojekt

Massagerolle blackroll-orange

Es muss nicht immer gleich ein Masseur sein! Seit einiger Zeit nutzen die Tänzerinnen und Tänzer des Balletts am Rhein eine neue Möglichkeit der Selbstmassage: Mit Hilfe der Massagerolle blackroll-orange werden mit geringem Aufwand und einfachen Übungen die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur spürbar gesteigert (so verspricht der Anbieter).

Weiterlesen

Housewarming Party

Ballettfreunde und Compagnie feiern den Einzug ins neue Balletthaus

Während am 2. Oktober 2015 das Balletthaus im offiziellen Rahmen von Oberbürgermeister Thomas Geisel an das Ballett am Rhein übergeben wurde, ging es am 16. September 2015 bei der Housewarming Party der Ballettfreunde lockerer zu.

Weiterlesen

Auszeichnung

Das Ballett am Rhein ist „Kompanie des Jahres“ 2013, 2014 und 2015

Zum dritten Mal in Folge ist das Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg in der jährlichen Kritikerumfrage der Zeitschrift „tanz“ zur „Kompanie des Jahres“ gewählt worden.

Weiterlesen

Reisebericht

Ballettfreunde-Reise nach Berlin

Vielbesungene Städte entwickeln ihr eigenes Flair und starke Anziehungskraft, so auch Berlin. Bekannte Lieder? Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Claire Waldoff …! Bekannte Sprache? … „Koof Dich machne Tüte Deutsch. Mich hat’s ooch jehelft …“ - Die Ballettfreunde Eva und Rudolf Pospischil berichten.

Weiterlesen

Nachruf

Das Ballett am Rhein trauert um Bogdan Nicula

Das Ballett am Rhein hat eine seiner prägnanten Tänzerpersönlichkeiten verloren. Am 21. Juni 2015 verstarb der aus Bukarest stammende Bogdan Nicula an den Folgen der Nervenerkrankung ALS.

Weiterlesen

Gastspiel

Ballett am Rhein wurde in Moskau gefeiert

Die Stimmung auf der Bühne des Moskauer Stanislawski und Nemirowitsch-Dantschenko Musiktheaters war ausgelassen, als am vergangenen Sonntag nach drei Vorstellungen der letzte Vorhang für Martin Schläpfers Compagnie fiel.

Weiterlesen

Förderprojekt

Martin Schläpfers Werke im Schweizer Tanzarchiv

Seit seinen Anfängen als Choreograph in Bern sammelt das Schweizer Tanzarchiv auch die Werke Martin Schläpfers und ermöglicht damit eine Sichtung des Materials vor Ort – nicht zuletzt als Grundlage für Forschung und Lehre.

Weiterlesen

Frühlingsausflug

Ein Abschied von Oberkassel

Der traditionelle Frühlingsausflug der Ballettfreunde mit der Compagnie war 2015 auch ein Abschied  von Oberkassel.

Weiterlesen